Die Top 10 Coworking Spaces in Zürich

Silicon Valley, Berlin, Tel Aviv – Zürich möchte sich gerne in diese Aufzählung reihen.

Tatsächlich werden die meisten Start-Ups, etwa 32%, in Zürich gegründet. Der Kanton, mit seinen Universitäten und der guten Infrastruktur, ist ein Anziehungspunkt für junge Unternehmer. Wir zeigen hier die schönsten Coworking-Spaces in Zürich.

1 – Regus in Zürich

Über Regus lassen sich ganz einfach Arbeitsplätze an verschiedenen Orten in Zürich buchen. Ob mitten in der City, im modernen Workspace in der Bahnhofstrasse oder im nördlichen Teil der Stadt, nahe des Flughafens, im Zürcher World Trade Center WTC. Mitglieder profitieren von einer funktionierenden Business Community und haben exklusiven Zugang auf das Regus Marketplace Programm. Networking ist Pluspunkt vom Coworking mit Regus.

2 – Citizen Space

Geselliges Arbeiten in der ehemaligen Steinfelsfabrik. Auf über 740 Quadratmetern weht noch der Industrie-Flair und bietet jungen Unternehmern und Freelancern auf zwei Etagen, mit 4 Meter hohen Decken, fixe und flexible Arbeitsplätze. Das Citizen Space ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. In der mit Sammlerstücken dekorierten Küche kommt man schnell ins Gespräch. Die grosse Dachterrasse mit Tischtennisplatte ist der ideale Ort für eine Pause. Und eine beliebte Location für die beste Coworking-Sommerparty.

3 – Workeria im Technopark Winterthur

Ganz neu dabei: Im April 2017 hat der Coworking-Space „Workeria“ im Technopark Winterthur seine Türen geöffnet. Auf 200 Quadratmetern können Arbeitsplätze flexibel gemietet werden. Damit passt sich das Angebot von Workeria der Arbeitsstruktur junger Unternehmer, Start-Ups und Selbstständigen an. Je nach Bedarf, kann auch ein Kreativraum oder ein Sitzungszimmer gebucht werden. Zum Beispiel für Teammeetings oder Workshops. Wer Interesse am coworken in der Workeria hat, kann sich für einen Gratis-Schnuppertag anmelden.

4 – Office

Das Office ist eine dynamische Bürogemeinschaft, in der man auch coworken kann. Im 6. Und 7. Stock des modernen Bürokomplexes in der Hagenholzstrasse können einzelne Arbeitsplätze oder separate Büros angemietet werden. Das Office bietet ein modernes und sehr helles, mit bodentiefen Fenstern, ausgestattetes Arbeitsumfeld.
Das Office ist ein Coworking-Space, der einem professionellem Büro nahe kommt. Sie sagen selber: hier sitzen wir nicht auf Bananenkisten. Ausgestattet wurde das Office mit Mobiliar von USM und ELAN.

5 – Baslerpark

Der Baslerpark bietet Start-Ups, Kreativen und Selbstständigen ein professionelles Arbeitsumfeld mit einer top Büro-Infrastruktur. Office LAB ist Betreiber des Coworking-Spaces im Baslerpark und hat sich bei der Gestaltung der Räumlichkeiten ordentlich ins Zeug gelegt. Moderner Chic verbunden mit coolen Extras macht den Flair aus. So kann im Park Bereich an Picknick-Tischchen oder auf Schaukeln gebrainstormt werden oder an höhenverstellbaren Tischen effizient gearbeitet werden. Im Breakout Room kann eine virtuelle Runde Golf gespielt werden. Coworking heisst auch Networking. Ins Gespräch kommt man in der Küche, dem Wohlfühlraum des Coworking-Spaces.

6 – Büro Züri

Coworken im Herzen von Zürich. Und das gratis. Das Büro Züri ist ein Angebot der Zürcher Kantonalbank, mit dem sie sich in für einen nachhaltige prosperierenden Wirtschaftsraum im Kanton einsetzen. Junge Unternehmer können hier ganz unkompliziert einen Arbeitsplatz mieten und sich auf ihr Projekt fokussieren. Das Büro Züri kooperiert mit dem Startzentrum Zürich. Hier können Start-Ups einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren, egal in welcher Gründungsphase man steht.

7 – Impact Hub in Zürich

Das Impact Hub ist überzeugt, dass Kollaboration stärker ist als Konkurrenz. Ihre vier Locations in Zürich bieten die Möglichkeit zum networken und kreativ arbeiten. Das Impact Hub bietet jungen Entrepreneurs drei Locations in der schönen Limmat-Stadt. Das Viadukt ist als erste Location das Herzstück des Impact Hubs. Hier wird unter historischen Bögen gearbeitet. Noch mehr Raum für Ideen gibt es im Colab am Sihlquai mit dem angrenzenden Café Auer & Co. Dort gibt es auch einen der besten Cafés der Stadt. Direkt um die Ecke der Hardbrücke kann in der Garage gecoworkt werden. Auf 250 Quadratmetern wird gebrainstormt und gearbeitet.

8 – Space Works

Das Office von Space Works liegt mitten im Herzen des Stadtkerns von Zürich, im Bleicherweg 10. Hier ist auf 2300 Quadratmetern viel Platz für kreative Ideen, Brainstorming-Runden und knallharte Kalkulationen. Flexibel, wie auch die Strukturen von Start-Ups, können einzelne Büros oder Büroräume angemietet werden. Space Works knebelt niemanden an lange Vertragslaufzeiten. Die Arbeitsplätze bieten nicht nur super schnelles Internet. Das Ambiente der Räumlichkeiten lockt: modern und mit der Liebe zum Detail wurde der Office Space eingerichtet.

9 – Ecos Office Center

Coworken in einem restaurierten viktorianischem Gebäude. Sehr schön gelegen und inklusive einer renommierten Post Adresse, bietet das Ecos Office Center im Zürcher Stadtteil Seefeld professionelle und flexible Büro-Lösungen. Vom Stadtkern sind die Räumlichkeiten schnell zu erreichen: die Stadelhofen Bahnstation als auch die Tram sind nicht weit. Das Ecos Office Center spricht insbesondere junge Unternehmen an, die eine professionelle Büroinfrastruktur suchen und für ihr Business eine repräsentative Geschäftsadresse wünschen.

10 – Satellite Office

Beste Adresse. Exklusive Büros. Satellite Office bietet seinen Kunden moderne Büros in besten Lagen in eindrucksvollen Büros. Satellite Office ist die noble und exklusive Form von Coworking. Das Office, in dem Büros angemietet werden können, befindet sich in Zürichs bester Lage: zwischen Paradeplatz und Bürkliplatz in der Bahnhofstrasse 10 im historischen Haus „Gryffenberg“. Neben privaten Büros können auch zeitlich flexible Arbeitsplätze im Coworking Bereich gebucht werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.